Startseite // Programme // "querfeldein" Bogen-Biathlon

Sportlicher Ausdauer- und Geschicklichkeits-Laufparcours mit Bogenschießen

Der besondere Reiz liegt in der Kombination aus einer physisch anstrengenden Ausdauersportart mit einer Ruhe fordernden Präzisionssportart. Fitness, Körperbeherrschung und gleichsam mentale Herausforderungen stehen beim "querfeldein-Biathlon" auf dem Programm.

Bei querfeldein sind nicht nur die besten Ausdauer-Athleten oder der überragende „Scharfschütze“ gefordert, sondern die erbrachte Teildisziplin, die der Einzelne zum Erfolg seines Teams beisteuert. Nur das Team gewinnt!

Gestartet wird in 2er - 4er Teams. Der erste Anteil der Laufrunde (150m bis ca. 800m) spricht insbesondere Faktoren wie die Ausdauer- und Ermüdungswiderstandsfähigkeit an. Der Übergang zum Geschicklichkeitsparcours erfordert hingegen gute Bewegungs-Koordination und Orientierung, sowie ständige Rhythmuswechsel bei Richtungsänderungen und Sprüngen über Hindernisse und Gegenstände.

Der Herz- und Kreislauf Belastung mit dynamischen Körperbewegungen folgt daraufhin das (innere) Ruhe, Konzentration und Gelassenheit fordernde Bogenschießen. Nur wer beides koordiniert, also seinen Körper perfekt beherrscht, erzielt optimale Ergebnisse.

Neben der Einzelwertung wird die Gesamtpunktzahl des Teams ermittelt.

Der Biathlon ist sicherlich eine eher sportliche Disziplin und richtet sich an lauffreudige Gruppen, aber nicht ausschließlich Sportler. Außerdem kann entsprechend dem Kundenwunsch die Laufstreckenlänge angepasst werden oder Übungen zur Steigerung der Kraftausdauer integriert werden.

Es empfiehlt sich z.B. auch als alternatives Trainingsprogramm für sportliche Teams wie Fußball- und Handballmannschaften sowie Feuerwehr und Polizeigruppen

 

Preise:

Kinder/Jugendliche/ Schüler bis 17 Jahre, wie auch Vereine:

Bis 10 Teilnehmer + 1 Betreuer (in) ; max. 20 TN;

Pauschalpreis: 210 Eur; jede weitere Person: 20 €

Erwachsene:

Bis 10 Teilnehmer bis max. 20 TN;

Pauschalpreis: 260 Eur; jede weitere Person: 24 €

Dauer: ca. 2,5- 3 Stunden


« zurück | zum Seitenanfang