Startseite // Hochseilgarten // Schulklassen

Schulklassen/ Jugendgruppen

Raus aus dem Unterrichtsalltag, rein ins Abenteuer!

Ein Besuch im Hochseilgarten vermittelt allen Schülern das Gefühl etwas Besonderes erlebt und geleistet zu haben. Es wird häufig als unvergleichbar intensives Gruppenerlebnis beschrieben und bleibt lange im kollektiven Gedächtnis der Jugendlichen haften.

Gemeinsam im Klassenverband die eigenen Grenzen kennenzulernen und gut gesichert zu überschreiten, Angstzustände zu begreifen und zu überwinden, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen... Und das alles an nur einem Tag!

querfeldein bietet für jede Gruppe das richtige Tool:

Alle Übungen erfordern echte Teamarbeit und genaue Absprachen, um z.B. im Selbstsicherungsparcours oder auch auf der Riesenleiter zusammen mit einem Partner zu bestehen. Auch für Nichtkletterer gibt es verantwortungsvolle Aufgaben, da die Teilnehmer sich bei den Teamstationen gegenseitig sichern. Niemand bleibt außen vor!

Das verbesserte Fremdvertrauen in die Gruppe, welche den Kletterer vom Boden aus sichert; das durch die Selbstüberwindung am Kletterpfahl gewachsene Selbstvertrauen spornt an und schweißt zusammen.

 

Neu ab April 2016: "Activity-Parcours" - Kontinuierliches Sicherungssysstem

Der auf Durchlauf konzipierte Parcours unterscheidet sich aufgrund der Sicherungstechnik von unserem klassischen Selbst-Sicherungsparcours.

Die praktische Durchlaufsicherung erfordert kein eigenverantwortliches Umhängen. Der Schwerpunkt liegt klar auf Motorik, Ausdauer und Bewegungs-Koordination und Spaß!

15 neue Kletter-Stationen u.a. eine Kletterwand, tolle Aufstiege und eine 70m Zipline!

Und natürlich, die "querfeldein"-typische persönliche Moderation und ständige Betreuung!

 

Parcours 1 richtet sich an alle die sich langsam mit der Höhe anfreunden wollen und schließt mit einer 70m Seilrutsche ab. Empfohlen ab 8 Jahren und 1,15 m

Parcours 2 ist etwas kniffeliger, wir kennen aber gute Tipps!

Der Weg führt euch hinauf bis auf  8 und sogar 11 m und in den beliebten Seilrutschen- und Burmabrückenparcours. Eine echte Höhenherausforderung mit Wow-Effekt!

Ab 9 Jahren und 1,30m

Der Activity-Parcours ist eine tolle Kombination in Verbindung mit Teamstationen des Hochseilgartens oder Floßbau bzw. einer geführten Kanu-Erlebnis Tour.

Preise siehe unten.

 

Soziale Kompetenzen, das Einhalten von verbindlichen Regeln und gemeinsames Handeln sind bei allen Stationen gefordert. Es bieten sich viele Gelegenheiten für Soziales Lernen und zur Selbsteinschätzung.

 

In Kleingruppen von maximal ca. 14 Personen werden wichtige Schlüsselqualifikationen eingeübt wie

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kooperationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen (Empathie)
  • Emotionale Intelligenz

 

Alle Aktionen, ob zu Land - zu Wasser und in der Luft werden von den querfeldein-Trainern persönlich angeleitet und betreut. Je nach Schulklassengröße bis zu 3 Trainer.

 

Im Anschluss der Veranstaltung werden wichtige Punkte auf Wunsch gern reflektiert (ausgenommen Abschlussfahrten). Wie wir finden, eine wichtige Grundlage für die Zukunft ihrer Klassenzusammenarbeit, auf der sie als Lehrer aufbauen können.

 

Dennoch kommen Spannung und Spaß bei diesen ungewöhnlichen Herausforderungen nicht zu kurz.

 

Bei jedem Programm sind bis zu 2 Aufsichtspersonen frei!

 

Angebote & Preise (nur werktags)

Achtung: am Wochenende und an Feiertagen gelten die Preise analog Kindergeburtstagen:

Schulklassen und Jugendgruppen/ -vereine:

 

Programm 1

1 Kooperatives Abenteuerspiel zur Begrüßung

+ Klettern im Activity-Parcours 2  mit bis zu 250m langen Seilrutschen

oder * Activity-Parcours 1 mit 70m Abschlußseilrutsche

+ Riesenschaukel

Alter: ab 9 Jahre und 1,30m/ bzw. 8 Jahre und 1,15 m *

Dauer: bis 3,5 Stunden

max. 28 Teilnehmer

Pauschalpreis bis 18 Teilnehmer 360,00 € ;jeder weitere 18,00 €

 

Programm 2

1 Kooperatives Abenteuerspiel zur Begrüßung


+ Klettern im Selbstsicherungsparcours auf 8m Höhe

+ 250m Seilrutschenburmabrücken-Parcours

Alter: ab 13 Jahre

Dauer: bis 4  Stunden

max. 20 Teilnehmer

Pauschalpreis bis 18 Teilnehmer 400,00 € ;jeder weitere 21,00 €

 

Programm 3

1 kurzes Warm Up zur Begrüßung

+ Klettern im Selbstsicherungsparcours

+ 250m Seilrutschenburmabrückenparcours

+ Kletterpfahl

Dauer: bis 4,5 Stunden

Alter: ab 13 Jahre

max. 28 Teilnehmer

Pauschalpreis bis 18 Teilnehmer 460,00 €; jede weitere 24,00 €

 

Hinweis zu Programm 2 und 3:

Übernahme von Eigenverantwortung im Selbstsicherungsparcours durch selbsttätiges Umhängen! Das Erlernen eines Partnerdialogs zur Vorbereitung der Sicherungsarbeit in der Höhe erfordert Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer sowie eine hinreichende Aufmerksamkeitsspanne!

 

Für alle anderen Teilnehmer empfiehlt sich unser Durchlaufsystem (Programm 1) ohne selbstverantwortliches Umhängen bzw. Teamstationen mit Teamsicherung ab Programm 4.

 

Programm 4 (Teamstationen unter dem Motto "Alle für Einen, Einer für Alle")

 

1 Kooperatives Abenteuerspiel zur Begrüßung und gern Teameinteilung

+ Riesenleiter (wahlweise auch der Teambalken ab 14 Jahre),

+ Riesenschaukel

+ Kletterpfahl oder fliegende Stufen (d.h. also 3 Teamstationen stehen zur Wahl!)

Alter: ab 9 Jahre

Dauer: 3,5 bis 4 Stunden

max. 36 Teilnehmer

Pauschalpreis bis 18 Teilnehmer 350,00 €; jeder weitere 18,00 €

 

Programm 5 (Teamstationen unter dem Motto "Alle für Einen, Einer für Alle")

 

1 Kooperatives Abenteuerspiel zur Begrüßung und gern Teameinteilung

+ Riesenleiter

+ Riesenschaukel oder Kletterpfahl

oder Fliegende Stufen (d.h. also 2 Teamstationen stehen zur Wahl!)

Alter: ab 9 Jahre

Dauer: 3 Std.

Mindestens 290,00 € bei 18 Anmeldungen, jede weitere 15,00 €

 

Programm Kanu + Klettern

Geführte Kanutour + Riesenschaukel + Pfahlklettern

Voraussetzung: Schwimmfähigkeit analog eines Bronzeabzeichens (s. Schulerlass 2015)

Dauer:  bis 4,5 Std.

Mindestens 400,00 € bei 18 Anmeldungen, jede weitere 22,00 €

Aktive Teilnahme eines Erziehungsberechtigten beim Kanuprogramm obligatorisch plus je eine zusätzliche Begleitperson (mind. 16J.) pro Kanu bei Teilnehmern bis 14 Jahre

Optional: je ein querfeldein-Mitarbeiter (Zuschlag 50 €)!

 

Wild Kombinieren!

Selbstverständlich ist es möglich, aus unserem breiten Abenteuerangebot ein individuelles Programm zusammenzustellen.

Ob Flossbau mit Bogenschiessen oder

 

Für sportliche Gruppen:

"querfeldein-Biathlon"

Geschicklichkeits-Laufparcours mit Bogenschießen

Dauer: ca. 2,5 - 3 Stunden

Kinder/Jugendliche/ Schüler bis 17 Jahre, wie auch Vereine:

Pauschalpreis: 210 € für bis zu 10 TN + 1 Betreuer (in), jeder weitere Teilnehmer 20 €; max. 20 TN

 

Sprechen Sie uns an!

Die o.g. gelten nicht am Wochenende oder in den Abendstunden!

 

Weitere Infos:

Damit dieser etwas andere Schultag zu einem besonderen Erlebnis wird, gilt es einige wichtige Punkte zu beachten:

  • Frühe Buchung:

Aufgrund der allgemein großen Nachfrage kann es sein, dass der Ausflugstermin ihrer Schule mit dem einer anderen Schule übereinstimmt. Da wir aber keine Schulklassen unterschiedlicher Schulen miteinander mischen, ist eine frühestmögliche Buchung zur Reservierung ihres Wunschtermins zu empfehlen.

  • Preisvorteil für mehrere Klassen:

Unsere Anlage ist für den gleichzeitigen Kletterbetrieb von bis zu 130 Personen ausgelegt. Deshalb wird es für Sie günstiger, den Hochseilgarten, vielleicht in Kombination mit einem unserer vielen Begleitprogramme (z.B. geführte Kanutour, Floßbau, Bogenschießen, Teambodenübungen, querfeldein Laufparcours, Bogenbiathlon, Geocaching) für mehrere Klassen zu nutzen.

  • Einverständniserklärung der Eltern

Um sich am Veranstaltungstag ganz auf die pädagogische Arbeit und die Belange der Schüler konzentrieren zu können, sollte die obligatorische Einverständniserklärung der Eltern schon im Vorfeld der Veranstaltung eingeholt werden.

Unsere Mitarbeiter sind mit den Sicherheitsaufgaben und der Moderation betraut und gewährleisten so eine erfolgreiche Durchführung ihrer Schulveranstaltung. Disziplinarische Probleme, verursacht durch einzelne Teilnehmer, liegen ausdrücklich außerhalb dieses Aufgabenbereiches. Daher ist ein entsprechender Betreuerschlüssel von mindestens 2 Aufsichtspflichtigen je Schulklasse zu gewährleisten!

 

Weil jeder Mensch besonders ist, ist genaue Abstimmung wichtig!

  • Bitte geben sie uns genaue Informationen über die Schulform
  • Förderschulen oder Schüler mit besonderem Aufmerksamkeitsbedürfnis: Hier ist ggf. ein höherer Trainerschlüssel notwendig, so dass die Preise abweichen können!

Bitte weisen sie uns unbedingt vor der Veranstaltung auf die Besonderheiten ihrer Schüler hin, damit wir zusammen mit Ihnen eine optimale Programmauswahl treffen können! Denn manchmal kann weniger Programm mehr sein oder man nimmt sich einfach gemeinsam etwas mehr Zeit!

« zurück | zum Seitenanfang